Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome

Hallo und herzlich Willkommen hier auf The-Way-I-Am, meinem Tagebuchblog, wo alles drauf kommt, was ich so schreibe und natürlich viel über mich. Viel Spaß wünsche ich.
Stephen

Main

-Reload -G-Book -About -Links -Archiv

'bout Me

-Infos -Favorites -Stories

The End

Zum Ende noch das Wichtigste
-Best Friends
Zwischen WM-Spielen und neuer Familie

Wie ich gerade gesehen hab, hab ich seit Mittwoch nicht mehr geschrieben? Übel (mein neues Lieblingswort. Hab mir die Copyrights dafür auch schon geholt ). Naja, es hat sich nicht soo viel getan...außer...achja: Argentinien hat leider gegen Deutschland verloren. Seht mich als Vaterlandsverräter an (das durfte ich mir auch schon anhören ~.~), aber Argentinien hat einfach besser gespielt. Finde ich zumindest. Dafür haben mich die Spiele heute sehr gefreut: Portugal ist im Halbfinale (Respekt dafür, gegen England, das war nicht einfach). Und zum anderen: Brasilien ist raus!!! JUHU, die arroganten Säcke haben mal ne richtig schöne Niederlage einstecken dürfen. Ok, Frankreich ist nicht unbedingt meine Traummannschaft, aber das haben sie wirklich super gemacht. Schade, dass ich die Gesichter der Brasillianer nicht gesehen hab, womit wir auch bei meinen Akitvitäten vom Samstag wären (davor ist nichts weiter spannendes passiert):
Ich habe meine Stiefschwester in spe kennengelernt, also die Tochter von dem Freund meiner Mutter. Weil aber beide Sachen zu lang sind werde ich sie einfach Kati, oder Stiefschwester nennen. Auf jeden Fall haben wir uns super verstanden, ich hätte es kaum besser treffen können. Wir hatten wirklich viel Spaß. Auch wenn ihr Vater uns alle beim Minigolf abgezogen und den neuen Tagesrekord aufgestellt hat -.-. Naja, dann ist sie leider schon um 11 nach hause gebracht worden und wir sind zu dem Dortmunder Marktplatz, wo eine super (ähm...) Akrobatikshow war. Teilweise wars wirklich sehr interessant, teilweise hab ich mir Hip Hop oder Metal gewünscht ^^''. Naja, das war so mein Wochenende bisher. Mal sehen, was heute noch so alles passiert.
Aber jetzt hab ich auch erstmal keinen mehr zum reden: Manuel (mein bester Freund) ist in Urlaub
Laura ist auch in Urlaub
Jonas ist durch seine Freundin ziemlich eingeplant und
Immanuel ist eh noch im Urlaub. Und der Rest meines Freundeskreises ist nicht so wirklich geschaffen dafür, meine Probleme anvertraut zu kriegen. Ok, im Moment hab ich auch keine, aber wer weiß, was die Woche noch bringt? Irgendwie hab ich das dumme Gefühl, dass es bald Stress mit meiner Mutter und ihrem Freund geben wird....hoffentlich irre ich mich, das brauch ich echt nicht.
Puh, mein längster Eintrag bisher. Ich hoffe, die Seite kriegt nun auch ein paar Besucher

Also bis bald dann (jetzt wo so viele meiner Freunde verhindert sind, werde ich auf jeden Fall jede Nacht bloggen )

Stephen
2.7.06 03:41


Absolutely nothing has happend

Ich weiß, ich wollte jede Nacht bloggen (mach ich auch, hab ja sonst nix zutun), aber erwartet im Moment keine spannenden stories. Heute war ein absoluter Gammeltag. Und jetzt sitz ich am PC weil ich noch nichtmal annähernd müde bin. Denkt aber nicht, dass ich irgendwas zutun hätte. Zum Glück ist wenigstens Jonas erreichbar, aber ansonsten...
Laura ist heute in Urlaub gefahren und ich vermiss sie. Manuel ist sowieso noch zwei Wochen in einem Kaff in Holland und von Immanuel hab ich auch lange nichts mehr gehört. Aber da er in seinem Lieblingsland ist (Holland), gehts ihm bestimmt gut...achnee, er hasst es ja.
Tut mir leid, wenn ich heute viel Mist schreibe, aber die Langeweile...liegt alles an der
Ich könnte mal die Zusatzseiten einrichten. Mal schauen was diese Nacht noch so geht.
Ich würde gerne noch mehr schreiben, aber was?
Naja, bis dann


Stephen
3.7.06 00:00


Zum Zweiten...

Ich hab es diese Nacht wirklich noch geschafft, die Bussituationen fertig zu bekommen. Diesmal auch ganz ohne Lauras Hilfe Naja, klickt einfach mal auf die 4 und lest es euch durch wenn ihr Lust habt, mich würde eure Meinung interessieren. Ansonsten hört ihr morgen Nacht wieder von mir.
Schlaft gut


Stephen
3.7.06 02:01


Die Hitze ist endlich da

Wir haben ja lange drauf gewartet, aber jetzt ist es auch hier richtig heiß (zu heiß?). Ich war heute alleine in der City weil ichs zuhause nicht mehr ausgehalten hab, meine Mutter und Alfred sind in den Stadtgarten gegangen und haben sich da auf ne Decke gelegt. In der Innenstadt wars erstaunlich voll, hätt ich bei dem Wetter nicht wirklich erwartet. Ansonsten war nicht viel los. Außer, dass Manuel und Immanuel sich mal gemeldet haben. Manuel ist auch langweilig in Holland, aber er bleibt ja leider noch 1 1/2 Wochen. Immanuel fragte, ob ich ihn nicht in Holland besuchen wollte, aber es gab das Problem, wie ich dahin komme. Egal, wir sehen uns am 14. ja schon wieder. Ihm ist auch sehr heiß, ansonsten ists wohl ganz cool. Freut mich für ihn, somal er Holland ja ansonsten nicht besonders mag. Jetzt wollte ich mich morgen mit David und Mike zum Deutschland-gucken treffen. Einziges Problem: David ist nicht online bei skype, Mike hab ich nicht in der Liste und ich hab von beiden keine Telefonnummer (Ja, ich weiß, wir sind super Kollegen. Ist halt, dass wir zwar Freunde sind, aber noch nicht so enge.) Also werd ich einfach mal zum Kennedy-platz hingehen und schauen ob ich sie irgendwo sehe. Dürfte zwischen ca. 2000 Fußballfans ja eigentlich kein Problem werden, oder?
Wenn diese Nacht nochwas passiert, werdet ihr es natürlich als erste erfahren. Bis dann

Stephen
3.7.06 23:36


CHALALALA...oh, warte, doch nicht

Ja, das war ja ein Spiel...Also Deutschland hat wirklich gut gespielt (abgesehen von der Verlängerung), aber Italiens Abwehr ist absolut genial! Das 2:0 wär zu verhindern gewesen, aber die deutschen hatten schon aufgegeben. Das Tor schließe ich nicht (nur) aufs Können. Das 1:0 jedoch war wirklich ne schöne Leistung. Naja, spielen wir jetzt eben gegen Portugal um Platz 3 . Für die Mannschaft tuts mir schon irgendwie leid, weil sie eigentlich ganz schön gespielt haben, auch wenn die großen Angriffe ausblieben. Aber für die ganzen arroganten Fans etc., die meinten, dass die deutschen eh die besten sind und man sich ja überhaupt keine Sorgen machen müsste, find ichs richtig schön.
Bevor ich jetzt zu meinem Tag komme noch eines: Heute wurden viele Traditionen beendet:
Deutschland hat noch nie ein Länderspiel in Dortmund verloren (abgehakt)
Seit Klinsmann Trainer ist hat Deutschland immer Tore geschossen (abgehakt)
Deutschland hat noch nie gegen Italien gewonnen (steht noch)
Italien ist die letzten Male bei der WM immer gegen den Gastgeber rausgeflogen (abgehakt)
Italien hat noch nie ein Elfmeterschießen gewonnen (steht noch)
Deutschland hat Elfmeterschießen bisher immer gewonnen (steht auch noch)
Einige Traditionen gibts ja noch, aber viele wurden beendet...naja, Zeit, sich neue zu suchen.
Jetzt zu meinem Tag: Heute morgen erstmal zum Arzt. Musste auch nur eine Stunde warten. Danach nach hause, den Tag schwitzend überstanden und dann Abends zum Kennedy-Platz. Als ich dann eine Stunde vor dem Spiel da ankam die Ernüchterung: Man kam nur noch mit Bändchen auf den Platz, es befanden sich ca. 2500 Menschen dort und die Kapazitäten waren einfach erreicht. Aber gut nochmal 1000 Leute standen um den Platz herum. Ich bin dann erstmal noch die anderen Plätze in der essener City abgelatscht, aber nirgendwo war sonst noch ne Großbildleinwand aufgebaut und die Lokale mit TV waren eh überfüllt. Also wieder nach hause. Ich wohne ja zum Glück nur 20 Minuten von der Innenstadt entfernt und so hab ich nur die ersten 3 Minuten vom Spiel verpasst. Aber der Hauptbahnhof ist leer kurz vor so einem Spiel. Außer einer Pennerin und den letzten Kunden bei Burger King hab ich keinen mehr gesehen. Naja, auch egal. Ich werde jetzt mal schauen, ob ich noch ein paar enttäuschte Fans auf meiner ICQ-Liste finde, ansonsten gibts ja noch DVD's.
Bis später dann und an Italien: Herzlichen Glückwunsch, super Angriffe in der Nachspielzeit!

Stephen


P.S.: Interessiert sich irgendwer für meinen Alltag? Ich zweifle immer noch dran, Feedback wär sehr nett
5.7.06 00:02


Take Everything From The Inside...

...And Throw It All Away. Ich hör dieses Lied gerade, einfach deswegen auch dieser Titel. Tja, heute war insgesamt relativ viel los, ich fang mal am Anfang an:
Nach nem scheiß Traum bin ich gleich in der richtigen Stimmung wach geworden. Alfred und ich haben dann noch Ferienwohnungen, Hotelzimmer u.ä. geguckt, denn er kann meine Mutter ja nicht alleine in Urlaub fahren lassen. Das ist immerhin eine gesamte Woche! Deswegen nehmen wir lieber, nachdem wir auch nur 8 Wochen krank gefeiert haben, erstmal zwei Wochen Urlaub. Richtig so! Naja...nachdem ich ca. 20 Leute deswegen angeschrieben hab, trudeln so langsam die Antworten ein. Danach mal wegen der Londonreise geguckt, die für Herbst angesetzt ist. Meine Mutter will den Urlaub auf scheiß 3 kurze Tage runterhandeln. Alles andere ist angeblich zu teuer...ich hab inzwischen bei 4 Tagen und bleib weiter dran. Dann (nach einigen Anlaufschwierigkeiten) haben Jonas und ich uns um kurz nach 4 in der City getroffen. Wir wussten nicht wirklich, was wir machen sollten, also sind wir so rumgezogen und haben mir noch nen neues Headset gekauft, dazu gleich mehr. Irgendwie war Jonas den Tag über angepisst und ich hab keine Ahnung warum, auf jeden Fall hat es auf die Dauer ein bisschen gestört, weil ich das Gefühl hatte, ich wär dran schuld. Aber da ich nichts (bewusst) gemacht hab...Danach dann nach hause und erstmal duschen gegangen. Der Abend am PC war recht ereignislos, bis auf einen netten Chat mit Richard. Dank pro7 glaube ich jetzt auch, Poker verstanden zu haben. Dann hab ich mich vorhin dran gesetzt, mein neu erworbenes Headset anzuschließen. Ein kleines Problem besteht dabei: ich kann nur die Anschlüsse hinten nutzen und der PC wurde so eingebaut, dass mein Hase nicht an die Kabel kann. Ich allerdings leider auch kaum. Naja, nach vielem Fummeln hatte ich die entsprechenden Sachen dann in den richtigen Anschlüssen, doch es tat sich nichts. Hab dann noch einige Variationen ausprobiert (falls ich Anschlüsse vertauscht haben sollte), doch es brachte alles nichts. Also hab ich meine Boxen wieder angeschlossen, auf denen ich dann ebenfalls keinen Ton hatte. Meine Laune war also vor ca. 20 Minuten auf ihrem Tiefpunkt angelangt. Ich wollte eigentlich schon pennen gehen, hab es dann aber doch nochmal versucht und die Anschlüsse überprüft. Ich hatte alles schon in den richtigen Anschlüssen, doch nach erneutem Hochfahren ging dann alles wieder (wie man sich anhand meiner Überschrift bestimmt denken konnte ). Ok, jetzt werde ich noch ein bisschen Linkin Park hören und dann aber wirklich pennen gehen.
Also bis dann


Stephen
7.7.06 01:46


...

Dank meiner tollen Maus ist nun ein älterer Eintrag hier gelöscht worden. AUCH EGAL. Ich bin genervt, weil mich heute eigentlich jeder angepisst hat, allen voran meine Mutter. Ansonsten war heute nicht viel los, sind nur scheiße durch die Gegend gefahren und Alfred hat genervt, weil er nach 8 Wochen wieder Autofahren wollte. Kann ich ja verstehen, aber einmal pro Minute danach zu fragen reicht doch wohl, oder nicht?! Jetzt drön ich mich wieder mit Linkin Park zu und warte auf Morgen, dann kommt Immanuel wieder und dann auf Übermorgen, weil da Laura hoffentlich wiederkommt.
Wenn sich nochwas tun sollte (haha), meld ich mich, ansonsten:

Bis dann

Stephen
7.7.06 19:33


 [eine Seite weiter]