Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome

Hallo und herzlich Willkommen hier auf The-Way-I-Am, meinem Tagebuchblog, wo alles drauf kommt, was ich so schreibe und natürlich viel über mich. Viel Spaß wünsche ich.
Stephen

Main

-Reload -G-Book -About -Links -Archiv

'bout Me

-Infos -Favorites -Stories

The End

Zum Ende noch das Wichtigste
-Best Friends

Die Loveparade-Abschlussbericht & das letzte Wochenende

Hi Leute. Tut mir leid, dass mein letzter Bericht erst jetzt kommt, aber es hat sich kaum gelohnt, früher zu bloggen: Am Sonntag nach der Loveparade sah die Stadt schon wieder begehbar aus, die einzigen beiden Auffälligkeiten waren die vielen Leute, die sich die Pfandflaschen zusammen gesucht haben und ein großes (und sehr professionell aussehendes!) Banner am Eingang des Bahnhofs, auf dem drauf stand, wann wo welcher Zug abfährt (aus irgendeinem Grund hat unser Bahnhof keine Anzeigetafel dafür).
Die letzten Tage war nichts besonderes los, ich hab am Freitag meine erste Klausur geschrieben: Spanisch. Es lief eigentlich ganz gut, obwohl der erste Teil (konjungieren) besser war, als der zweite (Frageformeln u.a.). Naja, Frau B. hofft, dass sie die Klausur noch in dieser Woche fertig korrigiert kriegt, dann kann ich am Freitag berichten, was ich dann notentechnisch habe.
Aber am Freitag begann dann auch das wirklich interessante: Immi und ich waren wieder bei Laura. Ich hatte sie ja nun schon eine Weile nicht mehr gesehen und das hat mich total gefreut, da auch mal wieder mit zu können. Der Grund, dass ich gerade an diesem Wochenende mitgefahren bin, obwohl ich eigentlich arbeiten musste, war, dass Laura am Donnerstag Geburtstag hatte. Deswegen hier auch herzlichen Glückwunsch (nachträglich)!
Das Wochenende war bis auf Samstagabend echt genial. Wir drei haben einfach soviel Spaß zusammen und ihr kleinster Bruder ist auch süß. Hab allerdings auch etwas mehr mit ihrem anderen Bruder geredet, er wurde mir noch sympathischer Wir haben u.a. mal zusammen Musik gemacht: "Lose Yourself" von Eminem. Immi hat den Beat gemacht, Laura die Gitarrenbegleitung und ich den Text. Es hat sich gar nicht mal so schlecht angehört zusammen und es hat echt Spaß gemacht. Dann waren wir noch Süßigkeiten einkaufen, Pizza essen (Isa, der geilste Laden *-*) und haben Nintendo gespielt. Bei "Pokemon Stadium" war ich zwar eher mittelmäßig, aber bei "Mario Party" wurds dann besser...naja, nicht so ganz, aber es hat beides sehr viel Spaß gemacht. Und ich mag "Koopa the quik" sehr gerne, der ist nett...und gibt mir immer Geld! ^^ Ansonsten haben wir einfach viel Scheiße gelabert und gelacht, ich war froh, dass es wieder geklappt hat, dass wir uns sehen konnten.
Gestern hieß es dann etwas für Christian zu machen. Ich hab mich bereit erklärt, mit ihm Wattenscheid-Flyer zu verteilen für das Spiel gegen den BVB am Freitag (ja, die 1.Mannschaft! Das ist nen Testspiel und der BVB gehört zu einen von den Mannschaften, die Wattenscheid helfen, aus der Fast-Pleite rauszukommen. Bochums erste Mannschaft hat schon gegen Wattenscheid gespielt (und verloren ), Duisburg wird noch antreten). Wir hatten ne ziemliche Strecke vor uns, nachdem wir die vorhandenen Flyer und Plakate noch kopiert haben. Für alle Essener: Von Frohnhausen nach Borbeck (gelaufen), dann von da aus zur Innenstadt (gefahren), von da aus weiter nach Kray Süd (gefahren), hoch bis Kray Nord (gelaufen) und zurück zur Innenstadt (gefahren), und nach Rüttenscheid (gelaufen). Bei jeder Station haben wir noch verteilt (oder es zumindest versucht, in der Innenstadt wars etwas schwierig). Als ich dann abends zuhause war, hats mir echt gereicht. Jetzt hab ich vorhin gehört, dass der BVB Personalprobleme hat, weil so viele verletzt sind, die Länderspiele am Wochenende anstehen und die Amateure auch spielen, sodass sie da nicht aufstocken können. Ich hoffe nur, das Spiel findet statt, denn sonst wärs echt umsonst gewesen und das wär richtig scheiße. Außerdem wärs ja schön für Wattenscheid, wenns klappen würde, natürlich auch ein wichtiger Punkt
Heute war dann nur Schule und Projekt "Schlaf nachholen, Part II", der erste Teil war letzte Nacht. Ich bin mir nicht sicher, woher es kam, aber ich hatte doch einige Defizite. Aber jetzt gehts wieder besser. Und morgen dann arbeiten und übermorgen...naja, da hab ich dann Geburtstag
Machts gut, Leute, vielleicht melde ich mich nochmal mit 17, kann aber nichts versprechen. Ansonsten ist der nächste Eintrag halt, wenn ich volljährig bin, auch gut

Stephen
4.9.07 21:44


Der letzte Eintrag...

...mit 17 Jahren. Aber guten Abend erstmal. Heute war bei mir nicht so viel interessantes los, obwohls doch der (wahrscheinlich) anstrengenste Tag war. Zuerst heute morgen natürlich Schule. Das lief eigentlich ganz gut, wobei Doppelstunde Geschichte da das Highlight markiert hat. Danach hab ich mir eben nen Döner geholt und bin dann weiter zur Arbeit. Heute war das erste Mal, dass ich zuviele Zeitungen hatte!! Ich war ganz geschockt xD. Dann gings wieder nach hause, und an den PC. Hab dann etwas gechattet und jetzt läuft eigentlich nur der countdown bis Mitternacht. Eigentlich ja bis 4.35Uhr, aber solange warte ich dann doch nicht . Meine Güte, dann bin ich echt volljährig, ich fass es noch gar nicht...Morgen gibts dann nen Kaffeetrinken mit Verwandten, Immi und Manuel. Ich bin ja auch schon ein wenig gespannt, was ich so geschenkt kriege, obwohl es seit etwa dem 12. oder 13. Geburtstag doch rapide gesunken ist, also die Vorfreude. Naja, von Immi und Manuel krieg ich die Geschenke eh erst bei meiner Geburtstagsparty (sprich am 21.September). OK, Manuel hat mich vorhin angerufen und dann mal gefragt, was ich mir wünsche, stimmt scho, dass das etwas knapp ist aber keine Eile, wir haben ja Zeit. Jonas und ich haben uns angewöhnt, uns Geschenke eh erst Monate später zu geben (wenn auch etwas unabsichtlich xD). Aber jut, das wars dann hier. Wir sprechen uns wieder, wenn ich 18 bin. Hachja, ich freu mich ja schon...^^
OK, also bis dann, Leute.

Stephen

P.S.: Eine der kreativsten Verabschiedungen von Manuel vorhin am Telefon:"Jetzt kann ich es dir ja sagen: Du bist ein unbedeutender, kleiner, 17 jähriger Junge und du kannst dich nichtmal aus dem Fenster stürzen, weil da ein Baugerüst vorsteht!"...womit er leider recht hat. Aber schöne Idee
5.9.07 23:19