Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome

Hallo und herzlich Willkommen hier auf The-Way-I-Am, meinem Tagebuchblog, wo alles drauf kommt, was ich so schreibe und natürlich viel über mich. Viel Spaß wünsche ich.
Stephen

Main

-Reload -G-Book -About -Links -Archiv

'bout Me

-Infos -Favorites -Stories

The End

Zum Ende noch das Wichtigste
-Best Friends

Ferieneintrag

OK, es hat zwar fast einen Monat gedauert, aber ich blogge nun endlich auch mal wieder. In den Ferien ist sehr(!) viel passiert: Das Coolste war, dass Immi drei Wochen sturmfrei hatte und Laura deswegen für ne Woche kam. Ich hab in der Zeit auch bei ihm gepennt, nach kurzer Zeit schon hatten wir echt super WG-Leben drauf und wir haben uns toll ergänzt. Ich habe auch interessante Gespräche mit Jogi, dem Vogel von Immis Mutter, geführt, in der Hauptsache, als Immi und Laura noch geschlafen haben (das Vieh hat ja immer so ab 8, maximal 9Uhr angefangen rumzuschreien, wenn ich mich nur einen Millimeter bewegt hab [hab im Nebenraum geschlafen]). Nicht, dass der Vogel sprechen könnte (er kann schon, will es nur nicht lernen), aber es war trotzdem interessant, denn Jogi reagiert auf bestimmte Worte ganz gut. In der Hauptsache haben die zwar alle was mit Essen zutun, aber naja. Auf "Honk" reagiert er übrigens auch, sehr zum Erstaunen von Immi und seiner Mutter . Immi hat auch ne Party geschmissen, auf die werd ich hier aber nicht weiter eingehen. Laura, Immi und ich waren auch in Wuppertal, in der "Bergischen Sonne", nem recht großen Schwimmbad da. Immi und ich waren da lange nicht mehr, es war echt mal wieder schön und in unserem Trio auch wieder sehr lustig. Ansonsten hat er die Zeit mit der leeren Wohnung leider nicht so genutzt, aber gut, kann passieren . Wir waren in der sturmfreien Zeit dann auch nochmal bei Laura für ein verlängertes Wochenende. Wie schon in Essen war es mal wieder richtig super geil und einfach total lustig. Es ist echt schön, wenn wir drei mal zusammen sind . Weiter hab ich die Ferien nicht soo viel unternommen: Ich war recht viel in NRW unterwegs, wo sich das SchöneFerien-Ticket für 44€ schon mehr als bezahlt gemacht hat (durch ganz NRW, im gesamten Nahverkehr, sprich alles außer IC und ICE). Ich war auch mal mit Dennis in Duisburg an der 6-Seen Platte. Das Areal ist wirklich gewaltig und wir sind da etwas ziellos bei recht großer Hitze rumgeirrt. Aber trotzdem hatten wir unseren Spaß und auf der Thyssen-Krupp-Aussichtsplattform war sogar so etwas wie kühlender Wind (schön stark auch ^^).
Seit Mittwoch hab ich auch nen Job: Zusteller für den Süd Anzeiger, ne kostenlose Zeitung hier in Essen. Ist nicht der tollste Job, aber naja, Geld muss her für den Führerschein und auch sonst ist das Taschengeld oft recht knapp.
Gestern kam Laura nochmal nach Essen. War nen sehr schöner Tag, der leider viel zu schnell rum ging.
Heute morgen ging es dann zur ersten Tour als Zusteller. Ich sage hier nicht mein Gebiet, auch wenn diesen Blog sogut wie niemand kennt, denn ich hab Angst, dass die Arbeit nur noch nervender wird. Denn irgendjemand, wahrscheinlich ein gestörter Arichtekt, hat sich überlegt, dass man Briefkästen so konzipiert, dass nicht mehr als ein kleines dummes Teil reinpasst. Problem: Als ich ankam, war dieses dumme Teil bereits darin. Naja, ich bin ja recht kreativ und war wild entschlossen und hab dann so auch gewonnen und Gott sei Dank sind ja nicht alle Briefkästen so scheiße gewesen (die meisten waren sogar ganz gut). OK, ich musste sehr früh aufstehen (7Uhr), war dann bis 11.20Uhr etwa fertig und bin nach hause gefahren. Laura und Immi kamen dann vorbei, weil ich die beiden bis dahin noch nicht gesehen hatte und ich um 14Uhr auch schon wieder los musste. Denn: In irgendeinem Wahn hab ich vor Monaten Christian zugesagt, mit zum Ligapokal nach Düsseldorf zu kommen. Tobias kam auch mit und zum Glück noch Marcel. Aber es hat mich trotzdem aufgeregt, denn wenn Laura schon da ist, würd ich auch sehr gerne was mit ihr machen. Aber naja, die Karte war bezahlt und die Anderen kurz vorher einfach zu versetzen wär ja auch irgendwie blöd gewesen. Also bin ich dahin. Es war ne Katastrophe. Zuerst gewinnt Schalke gegen Karlsruhe (ich bin kein Karlsruhe-Fan, aber ein Schalke-Hasser ), allerdings unverdient, nur knapp mit nem 1:0. Also selbst ich muss sagen: Schalke kann mehr. Dann Bremen gegen Bayern: Wir saßen im Bremenblock, war auch sehr unterhaltsam (und Christian und Marcel sind Bremenfans, Tobias allerdings ist Bayernfan, das war ganz lustig, er saß aber auch mit uns in neutraler Kluft im Bremenblock ), aber die Stimmung ist schnell gekippt, denn Bremen hat 4:1 verloren. Zumindest wusste man aber immer, wann Klose am Ball war, denn dann wurde gebuht, gepfiffen und beschimpft. Wie gesagt: Es war ganz lustig. Danach ging es nach hause. Ich bin nicht näher auf die Hinfahrt eingegangen und das werde ich mit der Rückfahrt genauso halten. Nur soviel: Es war in beiden Fällen sehr voll.
In Essen hab ich mit Marcels Hilfe, bzw. Handy (Danke an dieser Stelle, Marcel) Laura und Immi verständigt, denn wir wollten nochwas zusammen machen, weil ich die Beiden heute ja fast nicht gesehen hab. Wir haben dann Marcel nach hause gebracht und Immi wollte dann auch schnell wieder nach hause. Ich bin dann auch zu dieser Wohnung hier gelatscht und bin jetzt am PC. Marcel wollte noch online kommen bei ICQ, er ist aber nicht da. Und auch sonst ist niemand zum reden anwesend. Klar, die haben ja wohl auch besseres zutun, als Laptop und ICQ anzuwerfen.
Und ich? Naja, ich hänge hier, blogge, und bin traurig. Dieser Tag war einfach schlimm und ich finds echt scheiße, dass ich Laura nur so wenig sehen konnte. Das soll kein Vorwurf für irgendwas sein, es ist einfach blöd gelaufen. Hoffentlich wirds morgen besser...
Gute Nacht euch

Stephen
22.7.07 00:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen