Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome

Hallo und herzlich Willkommen hier auf The-Way-I-Am, meinem Tagebuchblog, wo alles drauf kommt, was ich so schreibe und natürlich viel über mich. Viel Spaß wünsche ich.
Stephen

Main

-Reload -G-Book -About -Links -Archiv

'bout Me

-Infos -Favorites -Stories

The End

Zum Ende noch das Wichtigste
-Best Friends

Ein Tag vor der Loveparade-Lagebericht

Guten Abend alle zusammen. Mein Tag war recht anstrengend, obwohl ich heute zum Glück kein Sport hatte. Aber Tanzen. Das war aber echt lustig, Olli und ich haben den Fightfox entwickelt, ziemlich cool. Danach sind Dennis und ich durch den VRR-Bereich gefahren, haben uns den Garten angeschaut, wo wir unseren 18. Geburtstag zusammen feiern und sind weiter gefahren. Der Garten ist vielleicht etwas klein, aber das müsste doch schon passen und es ist echt schön da. Wir waren insgesamt in Essen-Borbeck, Bochum, Hattingen, Essen-Steele/Rellinghausen und Essen-Zentrum. Wir sind auch ein Stück an der Ruhr hergegangen. Das war so geil. Ich kann das schlecht beschreiben, weil ich da weiter ausholen müsste, aber die Ruhr ist ja immer noch viel breiter als sonst (Hochwasser), dann war der Mond total gut zu sehen, es war sehr ruhig da und einfach ne total tolle Atmosphäre. Mit ner Freundin wärs echt perfekt gewesen, aber naja, war auch so echt schön. Vorher gabs noch (wenn auch nicht an der Ruhr für uns) einen phänomenalen Sonnenuntergang, das war mal wieder ein richtiger Feuerball. Echt herrlich.
Naja gut, jetzt zu dem Lagebericht: Es ist soweit alles aufgebaut und viele Polizisten wurden schon rangezogen. Dennis sagte, die wollen den Hauptbahnhof abriegeln, wenn 30000 Leute drin sind. Mit den mirkrigen Dinger, die die da zum Absperren haben wird das allerdings ne bestimmt sehr interessante Aktion. Aber die Polizei ist auch schon in ganz Essen enorm viel Streife gefahren, also die sind wohl echt auf einiges vorbereitet (gut so). Und man merkt, dass Essen langsam voller wird. Man hört mehr Techno und sieht, selbst für einen Freitagabend, sehr viele Besoffene. Ich bin gespannt, wie das morgen so wird, halte euch aber auf dem Laufenden. Es hat sich ja leider kein Berliner gemeldet, der mir Asyl geben wollte...(ich nehme aber auch gerne Asyl bei Leuten aus anderen Städten, Hauptsache weg aus Essen ).
Aber die Polizisten tun mir leid: Letztes Wochenende "Essen.Original", also ein Stadtfest, dann heute ein RWE-Spiel zuhause, wo ja bekanntermaßen immer viel Polizei bei ist, weil wir ja so beschissene Fans haben (und das Essen auch noch verloren hat, soviel ich gehört hab) und morgen dann die Loveparade. Die haben im Moment echt viel zutun. Mein Beileid, wirklich. Ihr tut mir echt leid.
OK, dann werd ich jetzt mal schlafen gehen, muss morgen ja früh raus und zum Reden ist eh keiner da.
Also gute Nacht euch

Stephen
24.8.07 22:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen